Freitag, 13. Dezember 2013

Adventsbasteln Türchen 13: Fotopatchworkkissen

Hallöchen :)

Heute gibt es bei mir wieder ein Türchen des Adventsbastelns!






Und was basteln wir heute?

Fotopatchworkkissen wie dieses:


An dieser Stelle muss ich mich kurz entschudligen, die Anleitung ist vorerst unbebildert, da ich es nicht geschafft habe, die einzelnen Schritte zu fotografieren. Am Wochenende mache ich aber die Kissen fertig und dann gibt es auch Bilder für euch :)

Ich verschenke dieses Jahr solche Fotopatchworkkissen an meine Eltern und Schwiegereltern mit Bildern von Elisabeth. Ich fand es ist eine schöne Geschenkidee für jedermann, da man die Fotos ja individuell auswählen kann.

Ihr benötigt:

Tshirtfolie & Drucker
Baumwollstoff für die Folie und Stoff nach Wahl für den Rest des Kissens
Nähmaschine/Nadeln & passendes Garn
Ein Füllkissen 
optional: Reißverschluss

1. Teile zuschneiden

Zuerst müsst ihr die Teile für die Vorder- und Rückseite mit Nahtzugabe zuschneiden. Je nachdem ob ihr 4 oder 9 Quadrate auf der Vorderseite machen wollt, müsst ihr die Teile zuschneiden. 

2. Foto Quadrate

Druckt nun die Fotos auf die Bügelfolie, schneidet diese zurecht und bügelt sie auf den Baumwollstoff.

3. Vorderseite zusammenähen 

Näht nun die bedruckten und unbedruckten Quadrate nach Wunsch zusammen.

4. Reißverschluss einnähen

Nun näht ihr den Reißverschluss an die Vorderseite und die Rückseite an. Alternativ könnt ihr auch einen Hotelverschluss herstellen. 

5. Vorder- und Rückseite zusammennähen

Zum Schluss näht ihr noch Vorder- und Rückseite zusammen und schon seid ihr fertig :)



Ich hoffe die Anleitung ist hilfreich für euch :)

Viel Spaß beim fleißigen Geschenke werkeln!

Liebe Grüße,
Sarah

1 Kommentar:

  1. Jetzt weiß ich also endlich, was ein Fotopatchworkkissen ist. =)
    Das sieht echt toll aus - eine prima Geschenk-Idee!

    AntwortenLöschen